Sie sind hier:

Liebe Freunde des Gesangvereins Concordia Bad Wimpfen 1868 e.V.

Weihnachtskonzerte Gesangverein Concordia Bad Wimpfen 1868 e.V.

Nachdem die Chöre der Concordia die vergangenen zwei Jahre eine Zwangspause einlegen mussten, stehen an den nächsten beiden Wochenenden wieder die traditionellen Konzerte auf dem Programm:

26. November 2022 - Chorkonzert Cantus Juvenis

„Ich hörte eine große Stimm“

 

Die Sängerinnen und Sänger sowie der neue musikalische Leiter Tilman Heiland werden im Jahr 2022 am ersten Adventssamstag, dem 26.11. um 17.00 Uhr wieder die Bühne in der Evangelischen Stadtkirche füllen.

So vertraut der Termin ist, so anders wird das Konzert in diesem Jahr unter dem Titel „Ich hörte eine große Stimm“ sein. Thematisch widmen sich Chor, Dirigent und Instrumentalisten der spannenden Zeit zwischen Totensonntag und dem ersten Advent. Begleitet von nur wenigen Instrumentalisten werden in Paaren ältere Chorwerke eher jüngeren Kompositionen gegenübergestellt. Der musikalische Weg führt vom Totengedenken durch die Stücke „Lux Aeterna“ (das ewige Licht), der so wichtigen Bitte um Frieden hin zu einem ersten Aufblitzen der vorweihnachtlichen Zeit des Advents.

Es werden keine Eintrittskarten benötigt und eine Sitzplatzreservierung ist nicht möglich. Der Eintritt ist frei, jedoch freuen wir uns nach zwei für den Verein und die beteiligten Musiker musikalisch und finanziell schwierigen Jahren sehr über Ihre Spenden (Richtwert 10 Euro).

3. Dezember 2022 - Weihnachtskonzert Gemischter Chor

“Herbei o ihr Gläubigen - Eine musikalische Reise durch den Advent”

 

Auch die Sängerinnen und Sänger des Gemischten Chores sowie dessen Leiterin Annette Stoff freuen sich schon auf die bekannten und unbekannten Weihnachtslieder, die in diesen unsicheren und für alle belastenden Zeiten so wichtig sind. Am Samstag, dem 3. Dezember werden ebenfalls um 17.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Erinnerungen geweckt und ein warmes Gefühl in manchmal stiller und manchmal überschäumender Vorfreude soll die Herzen der Zuhörer und der Musizierenden erfreuen.

Erstmals seit langer Zeit wird in diesem Konzert auch ein Männerchor des Gesangvereins Concordia mit zwei Stücken auftreten, der sich aus Herren beider Chöre des Gesangvereins zusammensetzt. Auf diese besonderen Klänge kann man gespannt sein.

Für weitere Abwechslung im Programm sorgt ein Alphornquartett unter Leitung von Gregor Bina, der auch den Männerchor des Vereins leitet. Die natürlichen Klänge der Alphörner begleiten das Konzert auf der musikalischen Reise durch den Advent. 

Auch der Eintritt zu diesem Konzert ist frei aber natürlich freuen wir uns über eine Spende zur Kostendeckung.